Klassizismus

m
классицизм, художественное направление в литературе и искусстве XVIII в., возникшее как закономерное развитие идей просветительской, рационалистической философии XVIII в. В основе эстетики классицизма лежат принципы рационализма, определяющие взгляд на художественное творение как на рационально осмысленное, строго организованное и логически выстроенное произведение. В архитектуре возрождается классическая античная форма, центрами классицизма стали Баден, Бавария, Пруссия – архитекторы Эрдмансдорф, Лангханс, Вайнбреннер. Ведущими скульпторами классицизма были Шадо и Шванталер. В литературе стремление к античному идеалу характеризует творчество писателей всего периода Просвещения, начиная с Лессинга и Винкельмана. В центре внимания писателей-классицистов стоит описание гармоничного, целостного человеческого характера, который противостоит противоречивым силам как внутри, так и вовне его и способен к самосовершенствованию с целью достижения нравственного идеала (Ваймарский классицизм). К литературному классицизму относятся также произведения Поля, Гёльдерлина и Кляйста – они не идеализируют человека и действительность, а показывают трагические стороны жизни, их произведения отличает исторический пессимизм. Развитие европейской музыкальной культуры данного периода определяет Венская классика Aufklärung, Preußen, Erdmannsdorff Friedrich Wilhelm, Langhans Carl Gotthard, Schinkel Karl Friedrich, Klenze Leo, Weinbrenner Friedrich, Schadow Johann Gottfried, Schwanthaler Ludwig von, Lessing Gotthold Ephraim, Winckelmann Johann Joachim, Weimarer Klassik, Paul Jean, Hölderlin Johann Christian Friedrich, Kleist Heinrich von, Wiener Klassik, Bayern

Германия. Лингвострановедческий словарь. 2014.

Смотреть что такое "Klassizismus" в других словарях:

  • Klassizismus — Klassizismus, in der bildenden Kunst die Stilrichtung, die durch die Wiederbelebung der Studien des griechisch römischen Altertums durch Lessing, Winckelmann, Stuart, Revett u. a. in den letzten Jahrzehnten des 18. Jahrh. aufkam und sich bis… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Klassizismus — (neulat.), Empirestil in Frankreich genannt, ein seit Ende des 18. Jahrh. aufgekommener und bes. in Frankreich zur Zeit Napoleons I. herrschender Kunststil, gekennzeichnet durch die Wiederanlehnung an klassisch antike Formen und Vorwürfe. – Vgl.… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Klassizismus — Der Dom St. Blasien Klassizismus bezeichnet als kunstgeschichtliche Epoche den Zeitraum etwa zwischen 1770 und 1840. Der Klassizismus löste den Barock ab. Eine Form des Klassizismus ist das Biedermeier. Die Epoche wurde in der Architektur von der …   Deutsch Wikipedia

  • Klassizismus — Klas|si|zịs|mus 〈m.; ; unz.; Bez. für〉 zwei europäische Kunstrichtungen, im 16./17. Jh. in der Baukunst, von Palladio ausgehend, u. 1770 1830 in Baukunst, Plastik, Malerei u. Kunstgewerbe (Neu od. Neoklassizismus), die sich die klaren, strengen… …   Universal-Lexikon

  • Klassizismus — statt Schloss und Kirche treten mit der Besinnung auf die Antike Museum, Bibliothek, Theater und Denkmal an die Rampe des Baugeschehens. Klassizismus war Bildungsaufgabe. Man wollte bei den Alten lernen (Koepf). Der K. setzt sich ab Mitte des 18 …   Erläuterung wichtiger Begriffe des Bauwesens

  • Klassizismus — statt Schloss und Kirche treten mit der Besinnung auf die Antike Museum, Bibliothek, Theater und Denkmal an die Rampe des Baugeschehens. Klassizismus war Bildungsaufgabe. Man wollte bei den Alten lernen (Koepf). Der K. setzt sich ab Mitte des 18 …   Erläuterung wichtiger Begriffe des Bauwesens mit Abbildungen

  • Klassizismus — Klas·si·zịs·mus der; ; nur Sg; ein (Kunst)Stil (des 19. Jahrhunderts), der die Kunst der griechischen und römischen Antike zum Vorbild hatte || hierzu klassi·zịs·tisch Adj …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Klassizismus — Klas|si|zịs|mus 〈m.; Gen.: ; Pl.: unz.; Bez. für〉 zwei europäische Kunstrichtungen, im 16./17. Jh. in der Baukunst, von Palladio ausgehend, u. 1770 1830 in Baukunst, Plastik, Malerei u. Kunstgewerbe (Neu od. Neoklassizismus), die sich die klaren …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Klassizismus — Klas|si|zis|mus der; <zu ↑...izismus>: 1. Nachahmung eines klassischen [antiken] Vorbildes (bes. in der Literatur des 16. u. 17. Jh.s). 2. Baustil, der in Anlehnung an die Antike, bes. an röm. Vorbilder, die Strenge der Gliederung,… …   Das große Fremdwörterbuch

  • Klassizismus — Klas|si|zịs|mus, der; (die Klassik nachahmende Stilrichtung, besonders der Stil um 1800) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Klassizismus: Malerei und Bildhauerei - »Edle Einfalt, stille Größe« —   Der Klassizismus römisch französischer Prägung der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts war der letzte einheitliche Stil der europäischen Kunstgeschichte. Er hinterließ seine Spuren von Italien bis nach Skandinavien, von Spanien bis nach… …   Universal-Lexikon

Книги

Другие книги по запросу «Klassizismus» >>

Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.